Hausapotheke

Hausapotheke

Was gehört alles in eine Hausapotheke? Wie gut sollte das Medizinschränkchen eingerichtet sein? Die Hausapotheke sollte die wichtigsten Medikamente und Verbandsmaterialien enthalten, um in Notfällen schnell darauf zurückgreifen zu können. Sie soll bei kleineren Verletzungen "Erste Hilfe" leisten oder die ersten Anzeichen einer Erkältung versorgen.

Hier eine Liste der Arzneimittel und Verbandmittel, die eine Hausapotheke enthalten sollte:

Arzneimittel

· Schmerz- und Fiebermittel
· Mittel gegen Husten, Schnupfen und Halsschmerzen
· Mittel gegen Verdauungsbeschwerden, Sodbrennen, Blähungen, Verstopfung und Durchfall
· Mittel gegen Mückenstiche, Sonnenbrand, Juckreiz (Antihistaminikum)
· Wunddesinfektionsmittel
· Wund- und Heilsalbe
· Salbe oder Gel gegen Prellungen, Zerrungen und Verstauchungen

Verbandmittel

· Sterile Kompressen
· Mullbinden und elastische Binden
· Verbandpäckchen
· Brandwundenverbandpäckchen
· Heftpflaster, Verbandklammern, Sicherheitsnadeln
· Wasserdichter Fixierverband
· Wundschnellverband, Pflasterstrips, Sprühpflaster
· Verbandwatte
· Splitterpinzette, Verbandschere

Sonstiges
Fieberthermometer, Kühlkompressen, Erste-Hilfe-Anleitung, Einmalhandschuhe, Zeckenzange

Achtung!

Bitte achten Sie grundsätzlich darauf, dass die Arzneimittel und das Verbandsmaterial in der Originalverpackung aufbewahrt werden. Aber auch das Ausmisten nicht vergessen. Am besten 1-2 Mal sollten Sie in Ihrer Hausapotheke nach dem Verfallsdatum schauen. Entsorgen Sie die Medikamente bitte nicht durch den Abfluss oder in der Toilette, sondern bringen Sie abgelaufene Medikamente zurück in die Apotheke!

Sollten Sie weitere Fragen haben oder eine Beratung hierzu wünschen, stehen wir Ihnen gern jederzeit zur Verfügung.